Papierfabrik Greiz

Werk II - Papiermaschine 7

Die Papiermaschine 7 wurde am 14. Juni 1971 in Dauerbetrieb genommen. Sie war als Spezialmaschine für Hollerith-Karton konzipiert. Durch die ständig steigende elektronische Datenverarbeitung und der späteren Computerentwicklung war die Herstellung von Hollerith bald überholt. Die Maschine wurde dann mehrfach auf andere Papiersorten umgerüstet.

Das Werk II mit der ehemaligen Papiermaschine 7 ist heute alles, was von der alten Papierfabrik noch übrig blieb.


Das Werk II gehört heute zur "Koehler Paper Group", darüber berichten steht den Webmaster nicht zu.

Mit dem Werk in Greiz hat Koehler Paper Group sein Sortiment um hochwertige, farbige Papiere und Kartons erweitert und gehört heute zu den führenden Herstellern in Europa .

 

Klicken Sie auf die Archivbilder von 1973, um diese in Originalgröße zu sehen.


Zum besseren Betrachten mit einem Laptop drücken Sie auf die Taste F11

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Gebäudekomplex PM 7
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Plattenband zum Turbolöser
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Teilansicht der Stoffaufbereitung
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Mahlstraße
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Stapelbüttenraum
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Papierm. Stoffauflauf u. Siebpartie
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Papierm. Pressenpartie
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Papierm. Leimpresse
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Papierm. Vorkalibrierung u. Konditionierung
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
PM. Kalibrierung u. Tragtrommelroller
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Tambour
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Rollenschneidmaschine
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Rollenpackmaschine
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Lkw- Rampe
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Werkstatt mit Walzenschleifm.
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Werkseingang PM 7 am Abend

Fotos: Fotograf Deylig, Greiz

Zur Startseite

Erstellt von: www.greiz-vogtlandperle.de im Oktober 2010